DSFinV-K

Aus Handbuch Faktura.CASH Kassensoftware
Version vom 29. April 2023, 22:47 Uhr von Mpor200sql1 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die DSFinV-K ist die Beschreibung einer Schnittstelle für den Export von Daten aus elektronischen Aufzeichnungssystemen für die Datenträgerüberlassung ("Z3-Zugriff") im Rahmen von Außenprüfungen sowie Kassen-Nachschauen. Sie soll eine einheitliche Strukturierung und Bezeichnung der Dateien und Datenfelder unabhängig von dem beim Unternehmen eingesetzten elektronischen Aufzeichnungssystem sicherstellen.

Die drei wichtigsten Punkte der Digitalen Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme (DSFinV-K) sind :

  • Einzelaufzeichnung von Kassiervorgängen (mit TechnischeSicherheitsEinheit kurz TSE)
  • Kassenabschluss (Tagesabschluss)
  • Programmierprotokoll (Änderungsaufzeichnung)
  • Datenexport aller relevanten Kassendaten zur Steuerprüfung bzw. Kassennachschau mit Hilfe des Fiskaldatenexportes


Downloads und Links

Wir verweisen hier unter anderem auf externe Links und Webseiten von Drittanbietern und übernehmen keinerlei Haftung bei der Nutzung dieser Links. Ebenso können wir nicht für die Aktualität und Dauerhaftigkeit der verbundenen externen Anbieter garantieren.


Schnittstellenbeschreibung DSFinV-K 2.3


Rechtsgrundlagen

.